logo_gaybrandenburg

Facebook Event Bild Festival2

12.06. - Lesbisch* sichtbar werden.

Lesbischsichtbarwerden

Nach 2019 lädt LesLeFam zum nächsten Fachtag zu lesbischen* Themen in Brandenburg ein, der als VCall stattfindet. Es erwarten euch interessante Workshops, die die Themenvielfalt von lesbischen* Sichtbarkeiten erkannbar werden lassen. Zu den einzelnen Workshops könnt ihr euch gerne bis 10. Juni anmelden. 

Lesben* und Community
Lesben* und Vernetzung
Lesben* und Gedenken
Lesben* und Rechtspopulismus

Mit dabei sind Ilona Bubeck, Ina Rosenthal, Martina Hape und Lisa Haring vom Regenbogenfamilienprojekt Brandenburg. Die Veranstaltung wird durch die community-Stzrukturen in Brandenburg, wie dem Landesverband AndersARTiG sowie und Queeres Brandenburg - Landeskoordinierungsstelle unterstützt.Fachtag zu lesbischen* Themen in Brandenburg.


12. Juni 2021, 13:00 –18:00 Uhr
per ZOOM.

Bitte meldet euch bis zum 10. Juni unter Angabe des vollständigen Namens und der Telefonnummer über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Die Plätze sind limitiert.


Wer ist LesLeFam?
Lesben Leben Familie (LesLeFam) e.V. vertritt die Interessen von lesbischen und queeren Frauen* in unterschiedlichen Lebensphasen in Politik und Gesellschaft. Wir sind feministisch, antirassistisch und antifaschistisch. Im Verein vernetzen sich lesbische und queere Frauen* jeden Alters, setzen sich gemeinsam für die rechtliche Gleichstellung ein und unterstützen sich gegenseitig. Wir wollen durch konkrete Maßnahmen und Angebote die gesellschaftliche Sichtbarkeit, Teilhabe und Akzeptanz von lesbischen und queeren Frauen* und Regenbogenfamilien verbessern – über Generationen hinweg und unabhängig von Identitäts- und Lebensentwürfen sowie Familienformen. LesLeFam ist aktiver Teil der queeren Community. Wir zeigen uns solidarisch gegenüber allen LSBTIQ*-Personen, stehen für eine inklusive Haltung sowie sexuelle und geschlechtliche Vielfalt ein.

Drucken E-Mail