logo_gaybrandenburg

Regenbogenflaggenhissung Uni Potsdam

21. Juni 2010: Regenbogenflaggenhissung an der UNI Potsdam
(Gaybrandenburg - Aktuell) Seit 2008 flaggen Potsdamer Student_innen an der am Neuen Palais gelegenen Universität die Regenbogenflagge als Zeichen der Toleranz gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern.

Die vor zwei Jahren erstmals durchgeführte Hissung wurde von der UNI -Leitung nicht gerne gesehen. Man verbot dem organisierenden Student_innen - Zusammenschluss QueerUp die Zeremonie. Das liess sich QueerUp und der damalige Beirat CSD Brandenburg nicht bieten. Man organisierte Widerstand über Medien. Das Verbot wurde dann auch bundesweit beachtet. Die Student_innen organisierten einen transportablen Notmast. So konnte damals die Hissung ohne hoheitliche Belange der UNI - Leitung zu berühren gehisst werden.
21. Juni 2010, Universitait Potsdam, Am Neuen Palais, 11:00 Uhr
Datum: 18. Juni 2010
Text: Adolar
Bild: Gaybrandenburg