logo_gaybrandenburg

Lesbische Frauen im Nationalsozialismus

(BFB-aktuell) Auf Initiative des Vereins UM QUEER und des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg sollen in diesem Frühjahr in der Mahn- und GedenkstätteRavensbrück zwei Gedenktafeln errichtet werden. Ziel ist es, an die lesbischen Frauen aller Haftgruppen sowie an die wegen Homosexualität verfolgten Männer im Konzentrationslager zu erinnern. Aus diesem Anlass findet am 25. Februar 2012 ein Workshop zum Thema „Lesbische Frauen im Nationalsozialismus“ statt. Der Workshop wird von der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück/StiftungBrandenburgische Gedenkstätten in Zusammenarbeit mit UM QUEER e.V. - Vereinzur Integration und Vernetzung von Schwulen, Lesben, Bisexuellen undTransgender in der Uckermark und dem Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg veranstaltet.

Lesbische Frauen im Nationalsozialismus
Samstag, 25. Februar 2012, 11 bis 18 Uhr Gedenkstätte Ravensbrück, 16798 Fürstenberg
Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 033093-60813 (Petra Frank).

Weitere Informationen können dem Programm entnommen werden:www.berlin.lsvd.de