logo_gaybrandenburg

CSD-Gottesdienst am neuen Ort

Sonntag | 22. April 2012

CSD-Gottesdienst am neuen Ort
Kirche und Homosexualität geht das zusammen? Seit 2007 feiert der CSD in Potsdam zusammen mit Christen und Nicht-Christen, Hetero´s Schwulen, Bisexuellen, Lesben und transidenten Menschen einen ökumenischen Gottesdienst. Das war nicht immer so. In den 90ern versuchte ein ehemaliger Bundeswehr-Oberst für den Wiederaufbau der Garnisionskirche, Spenden zu sammeln. Zum Eklat kam es, als dieser diese nur unter der Bedingung herausrücken wollte, dass keine “Homoehen” vor dem Altar geschlossen werden. Das war das Aus für den Oberst. In diesem Jahr ist die Französische Kirche die neue Heimat des CSD-Gottesdienst. Die Kirche ist ein Geschenk Friedrich II., an die aus Frankreich nach Preußen geflohenen Hugenotten. Hier konnten sie ihren Glauben frei ausüben.  Auch in den Zeiten der DDR war die Kirche ein Ort um mangelnde Toleranz und fehlende Weltoffenheit benennen zu können.
12:00 Uhr, Französische Kirche, Ecke Französische Straße/ Charlottenstraße, 14467 Potsdam

ACHTUNG: Im CSD-Programm-Heft hat der Druckfehler-Teufel hat zugeschlagen. Der hier angegebene Sonntag-Termin ist der richtige :)