logo_gaybrandenburg

"SPACES - Information, Debatte und Training für Toleranz"

Die Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg lädt Sie herzlich zu der Tagung "Demokratische Öffentlichkeit und Rechtsextremismus im ländlichen Raum" am 24. April 2012 in das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte nach Potsdam ein. Die Tagung beschließt das Projekt "SPACES - Information, Debatte und Training für Toleranz" der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg und setzt sich im Rückblick mit den Maßnahmen des Projektes auseinander. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, beruflicher Praxis und Zivilgesellschaft diskutieren geeignete politische, gesellschaftliche und mediale Strategien gegen Rechtsextremismus im ländlichen Raum. Zur Diskussion und zum Austausch über eigene Erfahrungen sind Sie herzlich eingeladen.
Das Tagungsprogramm und weitere Informationen finden Sie im Anschluss sowie unter folgendem Link