logo_gaybrandenburg

PM CSD Potsdam 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ab Freitag startet der CSD Potsdam 2012. Wir haben Veranstaltungen und Events organisiert um Lesben, transidente Menschen und Schwule in dieser Stadt sichtbarer zu machen. Dabei geht es auch darum, mit der heteronormativen Mehrheit, in den Dialog zu treten. Alle Veranstaltungen finden sie auf www.gaybrandenburg.de auf der Startseite. Für ihre Pressearbeit, möchte ich Ihnen einige tolle Veranstaltungen besonders empfehlen.

Queensday | 21. April + 22. April jew. ab 15:30 Uhr
Die Queensdaymacher haben sich in diesem Jahr wieder besonders schöne Dinge ausgedacht. Noch mehr Show und Glamour mit Margot Schlönzke, KoRa van Tastisch, Tilly Creutzfeldt- Jacob und Griselda von Hodenzollern. Als Stargäste sind Linda in Mol und Johannes Ver Weester eingeladen.  Um das Publikum von den Bänken zu reißen, veranstaltet der Queensday zum ersten Mal die Tuntenolympiade.
Ansprechpartner: Margot Schlönzke , Telefonnummer bitte erfragen
Anlässlich des Queensdays wird auch das Haus Benkertstraße 1, in dem sich das Leander befindet, offiziell dem neuen Eigentümer übergeben und eingeweiht. Dieses Haus firmiert ab sofort unter dem Namen Loise-Henrietten-Stift - Heim für gefallene Mädchen. Neben dem Leander beherbergt es zukünftig ein queeres Wohnprojekt und das neue Rat und Tat - Zentrum für Lesben, Schwule und transidente Menschen.
Ansprechpartner: Ralph Zachrau Telefonnummer bitte erfragen
ANDERSRUMportrait auf dem Landtag
Alljährlich eröffnet die SPD-Landtagsfraktion eine Ausstellung anlässlich des CSD Potsdam, die lesbische oder schwule Lebensweise thematisiert und sich gegen Homophobie wendet. In diesem Jahr konnten die Organisatoren das Projekt ANDERSRUMportrait der Hamburger Fotografin Alexa Seewald in den Landtag nach Potsdam holen. Im Anhang finden sie eine Projektbeschreibung. Mehr Informationen auch unter www.andersrumportrait.de.
Ansprechpartner: Alexa Seewald, Fotografin | Jirka Witschak, Organisation | Christian Neusser, Presse SPD-Landtagsfraktion, Telefonnummer bitte erfragen
CSD connecting Potsdam
Erstmals findet anlässlich des CSD Potsdam am Brandenburger Tor das Straßenfest für Vielfalt statt. 25 Informationsstände aus der LSBT-Szene, der Stadt und Vereinen die Beratung und Hilfe anbieten informieren und klären auf. Mit dabei ist wieder das Projekt ANDERSRUMportrait mit einem öffentlichen Fotoshooting. Auf der CSD Talkbühne stehen Politiker/innen Rede und Antwort zu LSBT-Themen.
Ansprechpartner: Jirka Witschak (0331 702 67 45)
Vielleicht finden sie interessante Themen, über die sie berichten möchten. Jederzeit können sie sich auch an mich wenden. (0331 702 67 45)
mit besten Grüßen
Jirka Witschak

--
Achtung:

CSD Potsdam vom 21. April - 29. April 2012!

Hoffest des Queerclub Nauen am 9. Juni 2012!

QUEERDAYS (Templin) 18. Mai - 20. Mai 2012!


www.gayBrandenburg.dewww.LOVE-SEX-SAFE.dewww.WALK-WITH-PRIDE.de | Rat und Tat - Beratungszentrum Potsdam |www.CSD-Potsdam.de

Beratung und Hilfe | Informationen | Aufklärung | Service für Projekte | Öffentlichkeitsarbeit für schwule Männer, lesbische Frauen, bisexuelle Menschen und transidente Menschen

Landesbüro Potsdam | Bündnis Faires Brandenburg
c/o Katte e.V. Posthofstraße 8 14467 Potsdam

Jirka Witschak | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.gaybrandenburg@googlemail.com | 0331 702 67 45

Sprecher AG 4 - Schwule Männer und MSM | Initiative Brandenburg gemeinsam gegen Aids
Queer Factory - Arbeit für Vielfalt und Prävention