logo_gaybrandenburg

Meine Landtagsrede

AP_7674_logo_digi-150dpi_1Anlässlich der Ausstellungseröffnung "ANDERSRUMportrait" hielt Steven, Mitglied der A-Jugend Potsdam eine Rede in der Landtagsfraktion der SPD. Das Redemanuskript möchten wir euch nicht vorenthalten.

Sehr geehrter Herr Minister,
Meine Damen und Herren, 

Ich bin Steven und absolviere seit Dezember 2011 ein EQJ beim Verein Katte e.V. EQJ heisst Einstiegsqualifizierungsjahr und überbrückt die Zeit bis zur nächsten Möglichkeit einen Ausbildungsplatz zu finden. So ein EQJ bedeutet aber nicht, dass ich mich langweile. Ich habe in den wenigen Monaten schon ziemlich viel gelernt. Zum Beispiel das Schreiben eines Antrages auf Spitzenverbandsförderung. Damit nicht genug. Inzwischen kann ich diesen Antrag auch auf Lottomittel umschreiben. Dazu habe ich eine Exeltabelle gebaut. Wenn man das innerhalb von drei Tagen machen muss, braucht man starke Nerven. Auch damit nicht genug. Hinzu kamen noch die Anträge zur Förderung des CSD Potsdam, LOVE SEX SAFE und der Beteiligung bei der Jugendmesse You. 

Zu guter Letzt habe ich an Anträgen gearbeitet die diese wunderschöne und tolle Ausstellung finanziert haben. Danke an O2, die IWWIT-Kampagne, der SPD-Landtagsfraktion, der Linkspartei und dem Kulturamt Potsdam. Womit wir beim Unterschied bei Anträgen zum vorzeitigen Massnahmebeginn sind. Während beim MASF und MUGV eine einfache Mail reicht, muss man beim Kulturamt einen richtigen Antrag schreiben. Wenn das nötig ist, tue ich auch das. Wozu das alles? Wozu dieser Aufwand? Ich finde wir alle müssen etwas gegen Homophobie an Schulen tun. Meine Erfahrungen an meiner Schule waren echt scheisse. Mobbing stand auf der Tagesordnung.

Ich freue mich wenn diese Ausstellung nicht nur hier im Landtag zu sehen ist, sondern auch in Potsdam und in ganz Brandenburg. Wenn sie also einen tollen Ausstellungsort wissen, geben sie mir Bescheid. Ich kümmere mich.... :)

{youtube}d1FdyhWzYlc{/youtube}