logo_gaybrandenburg

Stolzer Auftakt

Stolzer Auftakt
Tulpen, Transen, Tiefgang - der CSD in Potsdam

Ende April findet der CSD von Potsdam statt. Highlight und gleichzeitig anfangspunkt ist der Queensday am 21. und 22.4. Die nach Eigenaussage “größte Tunten-Transgender-Trash-OpenAir-Show Brandenburgs” ist Teil des gutbürgerlichen Tulpenfestes im Holländischen Viertel Potsdams. Zu Gast sind eine queere Beatrx sowie das TunSi (Ministerium für Tuntensicherheit) und die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz. Unter der Woche gibt es verschiedene politisch-kulturelle Veranstaltungen. Das Straßenfest am 28.4. fokussiert laut Mitorganisator Jirka Witschak weniger auf Trash und Partys als “auf Politik und einen Dialog mit der Potsdamer Mehrheitsgesellschaft”.

CSD Potsdam 21-29.4 “Queensday: 21.-22.4”Infos auf csd-potsdam.de