logo_gaybrandenburg

Zurück in Potsdam....

FHpotsdam

(BFB-Aktuell) "ANDERSRUMportrait ist eine tolle Ausstellung. Nicht belehrend, eher spielerisch. Sehr sympathisch." meint Maria Studentin aus Cottbus. Derzeit hängt die größte Ausstellung des Landesverbandes Bündnis Faires Brandenburg nämlich im Hauptfoyer der BTU in Cottbus. Diese ist dort noch bis 15. Oktober zu sehen. Danach müssen sich die Ausstellungsmacher sputen. Denn am 25. Oktober, 17:00 Uhr werden die 36 Bilder wieder in Potsdam zu sehen sein. Diesmal noch näher an den Menschen, als bei der Premiereneröffnung im Landtag Brandenburg, anlässlich des CSD Potsdam 2012. In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Potsdam zeigt deren Gleichstellungsbüro diese im Hauptgebäude. Hier verkehren nicht nur die Studierenden, sondern auch die Besucherinnen und Besucher der Potsdamer Stadt- und Landesbibliothek. Das freut insbesondere Martina Wilczynski, Vorstandsvorsitzende des Bündnisses: "Wir haben gesagt, dass wir mit den Projekten, die wir als Landesverband unterstützen, vor Ort sein wollen. Das machen wir jetzt auch eindrücklich. Versprechen gehalten!" Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung sprechen Gudrun Perko in der Funktion als zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Fachhochschule Potsdam sowie Dr. Friederike Haase als Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg.

noch bis 15. Oktober in Cottbus....


Veranstaltung | ANDERSRUMportrait | alles über die Ausstellung

Autor: BFB
Idee, Projekt, Bilder: Alexa Seewald
Ausstellung Queer Factory des BFB