logo_gaybrandenburg

Ost-Rock-Legende in DSDS-Jury

[Sachsen-Anhalt] Zwei Jahre lang waren sie von der Bildfläche verschwunden, gaben keine Interviews mehr, lebten in den USA. Mit ihrer Band Tokio Hotel hatten Frontmann Bill Kaulitz und sein Zwillingsbruder Tom zuvor fünf Jahre lang die Charts gestürmt, stiegen von einer Schüler-Musikgruppe zu

Deutschlands erfolgreichster Band auf. Homo-Gerüchte aufgrund seines androgynen Erscheinungsbilds und seines Make-Up-Gebrauchs wurden von Bill jedoch stets zurückgewiesen. Jetzt sind die beiden Magdeburger zurück in den Schlagzeilen, sitzen seit Montag neben Dieter Bohlen und einem Mitglied der Band Culcha Candela in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. DSDS, wie die Sendung von ihren Fans abgekürzt wird, ist seit 2002 auf Sendung und hat nach den männerlastigen Finalrunden der letzten neun Staffeln nun erstmals eine Frauen-Quote angekündigt. Die Aufzeichnungen aus dem laufenden Vor-Casting sowie die Live-Shows sind dann nächstes Jahr im TV zu sehen. [Martin Bach]