logo_gaybrandenburg

Homosexuelle Jugendliche suchen Online-Beratung

Berlin (dpa/bb) - Homo-, bi- oder transsexuelle Jugendliche suchen sich vor allem in Internet Hilfe und Aufklärung. Dort steht ein breites Beratungsangebot zur Verfügung. Allerdings agieren die Online-Beratungsstellen laut einer Studie oft unabhängig voneinander und wenig vernetzt. Dies geht aus einer Antwort der Sozialverwaltung auf eine Parlamentarische Anfrage der Grünen-Fraktion hervor. Gefragt sind danach vor allem Online-Beratung zur Unterstützung beim Coming- out, zum Kennenlernen Gleichgesinnter, zu Freizeitangeboten sowie zu Diskriminierungserfahrungen innerhalb der Familie.

Außerdem herrscht bei den Online-Beratungsstellen ein Informationsdefizit: Nur ein Viertel der meist selbstorganisierten Anbieter fühlt sich zum Thema sexuelle Orientierung, nur jeder fünfte zum Thema Geschlechtsidentität ausreichend informiert. Die Studie kommt weiterhin zu dem Ergebnis, dass aktuelle Übersichten über Beratungsangeboten sowie Ansprechpartnern oder Beratungsstellen vor Ort fehlen. Außerdem sei der Wunsch nach größerer Bekanntheit und besserer finanzieller sowie personeller Ausstattung bei den Anbietern besonders verbreitet.

Der Senat strebt daher eine Verbesserung der bestehenden Online- Angebote sowie eine bessere Vernetzung der Beratungsstellen an. Die Studie wurde vom 1. September bis zum 31. Oktober 2008 von Wissenschaftlern der TU Braunschweig durchgeführt. Die Ergebnisse der Studie mit dem vollständigen Titel «Online gut beraten? Online gut beraten! Studie zu Internetangeboten für schwule, lesbische und bisexuelle sowie transexuelle und transgender Jugendliche» können demnächst auf der Internetseite der Landesstelle für Gleichbehandlung gegen Diskriminierung abgerufen werden.

(Internet: www.berlin.de/lb/ads/)
[Sozialverwaltung]: Oranienstr. 106, 10969 Berlin

Weitergeleitet durch:
Anja Kofbinger, MdA
Mitglied im Petitionsausschuss
Sprecherin für Frauenpolitik
und Lesben- und Schwulenpolitik
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchnerstr. 5
10111 Berlin
Fon: 030/2325 2437
Fax: 030/2325 2409
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.gruene-fraktion-berlin.de
www.kofbinger.de