logo_gaybrandenburg

18.05. - Spaziergang für Queers

spaziergangPotsdam - die Landeshauptstadt mit den vielen Schlössern und Gärten begeistert nicht nur den gemeinen Touristen mit Tagesticket. Auch viele Queers aus Nah und Fern gehen auf Entdeckungstour in der Stadt Friedrich II. Seit dem CSD Potsdam 2008 gibt es Führungen von Menschen aus der Community für die Community. Angefangen hat es mit dem Stadtspaziergang. Nach dem Gottesdienst in der Friedenskirche trafen sich die Teilnehmenden am Grab vom König mit dem Faible für Männer und Hunde um symbolträchtig Kartoffeln niederzulegen. Diese Tradition hat sich fortgesetzt. Inzwischen ist der Bedarf nach mehr Entdeckungsmöglichkeiten entstanden. Oli, frischgebackener und von der IHK anerkannter Stadtführer lädt euch zu einem Stadtspaziergang ein. Diesmal steht nicht sans souci auf dem Plan. Zu entdecken gibt es auch viel in der Innenstadt. Ein kleiner Ausflugstipp: Festes Schuhwerk ist gut.

18.05., 10:00 Uhr, Treffpunkt: Nicolaikirche, Alter Markt